Ensemble

Galaxy Brass ist das Blechbläserensemble der Westfälischen Wilhelms-Universität. Seit seiner Gründung durch Leiter Alfred Holtmann im Jahr 1994 bietet es Studierenden und Absolvent*Innen der Musikhochschule, des Institutes für Musikpädagogik sowie anderer Fakultäten die Möglichkeit, anspruchsvolle und musikalisch vielfältige Kammermusik zu gestalten.

Das breitgefächerte Repertoire reicht von der Renaissance bis hin zur Filmmusik. Im Fokus stehen neben Originalkompositionen auch eigens für das Ensemble geschriebene Arrangements. Verschiedenste Besetzungen vom Quintett, über das 10er Ensemble bis hin zur großen galaktischen Besetzung mit 13 Blechbläser*Innen und Schlagwerk bieten abwechslungsreiche Klangerlebnisse.

Eine besondere Freude und Herzensangelegenheit der „Galaktiker“ sind die adventlichen Konzerte mit den Organisten Prof. Tomasz A. Nowak in St. Lamberti, Münster und Sebastian Bange in St. Martinus, Greven. Strahlende Blechklänge und Orgelimprovisationen berühren und begeistern dabei eine stets wachsende Zuhörerschaft. Darüber hinaus bieten zahlreiche Auftritte für die Westfälische Wilhelms-Universität und die Stadt Münster eine Gelegenheit, Galaxy Brass zu hören.

Das Ensemble ist Preisträger des im Jahr 2005 von German Brass für das Münsterland ausgeschriebenen Wettbewerbes für Blechbläserensemble. Infolgedessen ergab sich die Chance, zusammen mit Enrique Crespo seine Arrangements zu proben.

Im Dezember 2017 bot sich für das Ensemble die einmalige Gelegenheit, mit den Musikern von London Brass an seinem Programm zu proben. London Brass, Nachfolger des Philip Jones Brassensemble und seit über 30 Jahren von der Spitze der Brassensembles nicht mehr wegzudenken, gab dabei interessante Einblicke in seine Arbeit und sorgte für einen unvergessenen Tag.

Neben dem Engagement für Galaxy Brass spielen viele „Galaktiker“ in weiteren Ensembles, wie zum Beispiel dem Studentenorchester Münster, der Jungen Bläserphilharmonie NRW oder der Youth Brass Band NRW. Außerdem zeigen viele „Galaktiker“ ihre musikalischen Fähigkeiten auch als Leiter verschiedener Orchester, Posaunenchöre und Ensembles.